United-Domains: Domain-Verzeichnis nicht änderbar

Wie bereits im Beitrag über HostGator erwähnt, habe ich ein eigenes System zum Einrichten mehrerer Domains innerhalb eines Paketes. Bei united-domains ist es noch schlimmer als bei HostGator: hier hat man keinerlei freie Auswahl.

Konnte man bei HostGator nur für die Hauptdomain kein eigenes Verzeichnis wählen, hat man bei united-domains keinerlei Auswahlmöglichkeit mehr. Legt man eine neue Domain, wird für diese automatisch ein Verzeichnis mit Namen der Domain im Webspace angelegt. Dieser Name ist nicht änderbar. Das Domainmapping in zum Beispiel ein weiteres Unterverzeichnis ist nicht möglich.

Keine Auswahl möglich: beim Anlegen einer Domain wird automatisch ein nicht änderbares Verzeichnis mit Namen der Domain erzeugt.

Zwar sind die Verzeichnisse im Gegensatz zu HostGator getrennt von einander, eine flexible Änderung ist trotzdem auch hier nicht möglich.

Hoster: united-domains

1 Kommentar

  1. Bei One.com lässt sich die Haupt-Domain auch nicht auf einen anderen Ordner umbiegen.
    Außerdem erzeugt jeder Ordner im Hauptverzeichnis automatisch eine Sub-Domain

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.